Herzlich willkommen

auf den Seiten des

Würzburger Zentrums für Epikureismusforschung!

Auf unserer Seite finden Sie Informationen zu den Projekten unseres Zentrums sowie Arbeitsmaterialien zum Thema Epikureismus.

Die Schwerpunkte liegen dabei auf der ersten mit Epikur zeitgenössischen Generation, auf dem literarischen Aspekt der philosophischen Werke und der Schultradition bis zur Zeit Ciceros und Philodems.

Wir beschäftigen uns mit der Lehre Epikurs und ihrer Nachwirkung von der Gründung der Schule bis in die Moderne.

Internationale Veranstaltungen, Kongresse und Sommerschulen werden regelmäßig über die Email-Liste PPH bekanntgegeben.

Arrow
Arrow
Slider

 

Das Würzburger Epikureismuszentrum beschäftigt sich mit der Erforschung des Epikureismus von seinen Anfängen bis zum Ausgang der Antike. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf den früheren Epikureern und Philodem.

Auf dieser Seite finden Sie eine detaillierte Aufstellung unserer Aktivitäten (Tagungen, Publikationen, Projekte) und der von Zentrum bereitgestellten Abbildungen und digitalen Resourcen.

Würzburg ist zudem Veranstaltungsort mehrerer Tagungen zum Epikureismus. Die nächste Tagung findet am 16.-18. Februar 2017 statt mit dem Titel „Allegiance, System, and Use of Texts. On auctoritas of the Master and Dealing with Authoritative Texts in Platonism and Epicureanism in the Hellenistic and Imperial Age.“